Details
Date:

August 25

Time:

18:00 - 20:00

Event Category:

connect

Click to Register: Click to Register
Organizer

Impact Hub Basel

Website: Organizer's Website
Venue

Impact Hub Basel

274a Münchensteinerstrasse, 4053 Basel

Basel, BS, CH, 4053

Hear more about the benefits of the transition to a regenerative food system and current circular practices. Join our FST- Circle!

Der steigende Verbrauch nach Lebens- und Futtermittelnerzeugnissen hat zu einem erhöhten Druck auf die natürlichen Ressourcen geführt. Die biologische Vielfalt und die menschliche Gesundheit werden gefährdet. Es hat sich gezeigt, dass das lineare Nahrungsmittelsystem, das wir momentan durchleben, nicht mehr für das 21. Jahrhundert geeignet ist und dass ein neues kreisförmiges Modell erforderlich ist.

Ziel des Food System Transformation Circle (FST Circle) ist es, die Vorteile des Übergangs zu einem regenerativeren Lebensmittelsystem zu untersuchen, indem der Öffentlichkeit viele Beispiele präsentiert werden, bei denen die Lebensmittelproduktion positive und regenerative Auswirkungen auf die Umwelt hat, Lebensmittelnebenprodukte effektiver genutzt werden und die Menschen einen leichteren Zugang zu gesünderen und nahrhafteren Lebensmitteln haben.

Die Veranstaltung bietet Raum um aktuelle zirkuläre Praktiken, Herausforderungen, Lösungen und Wissen auszutauschen.

AGENDA

  • 18.00 Intro Food System Transformation Cirlce: Diskussion moderiert von Sanja Rakic (FST Circle Lead, Founder of RAK Sustainable Events)
  • 18.10 Einführung von Ana Laura Rivarola (Programmmanagerin Circular Economy Transition- CET Impact Hub Basel)
  • Case Study: Zero Waste Innovation Lab (ZEWIL): Akademische und praktische Untersuchungen und Implementierung im Gastrobetrieb”, Moni Altermatt (Wissenschaftliche Mitarbeiterin FHNW für Recherche und Dokumentation im ZEWIL)
  • Case Study: “Café spurlos ein Zero Waste Konzept“, Tamara Waeber (Betriebsleiterin Café spurlos)
  • Case Study: “Zirkuläre Landwirtschaft” Toni Gass (dipl. Meister-Landwirt, Präsident und Landbesitzer Wolfloch Oltingen)
  • 19.05 Interaktive Runde FST Circle (Sanja Rakic, FST Circle Lead, Founder of RAK Sustainable Events)
  • 19:15 Apéro

Das Event richtet sich an Personen, die sich für Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit interessieren: Lebensmittelunternehmen, EinzelhändlerInnen, lokale LandwirtInnen (städtische, regenerative, aquaponische Landwirtschaft), GastronomInnen, LieferantInnen, UmweltwissenschaftlerInnen, ForscherInnen, DozentInnen und StudentInnen (Landwirtschaft, Agronomie und Lebensmittelwissenschaft, Biodiversität, Nachhaltigkeit und Innovationen, Abfallwirtschaft usw.), EntscheidungsträgerInnen in der Lebensmittelpolitik, Zero-Waste Abfall Initiativen und Organisationen, IngenieurInnen/ InnovatorInnen – Lösungen für Lebensmittel- und Nebenproduktabfälle, usw.

REGISTRIERUNG

Das Event wird in Deutsch gehalten.

Eine wichtige Bitte – Wenn du im Voraus weisst, dass du leider doch nicht teilnehmen kannst, bitten wir dich, deine Anmeldung so schnell wie möglich, spätestens jedoch am Vortag, zu stornieren. So können wir unser Apéro besser planen und das Lebensmittelabfall vermeiden. Vielen Dank für dein Verständnis.

ORGANISATOREN UND PARTNER

Als Mitglied der schweizweiten Circular Economy Transition Initiative fördert der Impact Hub Basel den Übergang in die Kreislaufwirtschaft auf lokaler wie auch nationaler Ebene. Die Initiative und deren Events richten sich an individuelle Personen, Start-ups wie auch grössere Unternehmen.

Der Food System Transformation Circle ist ein Netzwerk von Personen und Organisationen in Basel, die sich für die Kreislaufwirtschaft in Bezug auf die Lebensmittelwertschöpfungskette interessieren. Es ist eine Initiative von Impact Hub Basel und Teil des CET Programms.

Café spurlos

Im Café spurlos verfolgen wir die Vision eines Zero Waste Cafés. Es ist ein Ort der Inspiration, in dem wir auch ausprobieren, wie in der Gastronomie Abfall reduziert werden kann. Als Teil des ZEWIL testen wir die Ergebnisse der Forschung (durchgeführt durch die FHNW) auf ihre Gastro-Tauglichkeit.

Zero Waste Innovation Lab (ZEWIL)

Das ZEWIL wird vom Impact Hub Basel geleitet und besteht aus verschiedenen Bereichen, die alle dazu führen, Abfall und Ressourcenverbrauch zu reduzieren. Die Ergebnisse der Forschung werden öffentlich zugänglich gemacht und das Wissen zu diesen Themen in Trainings, Workshops und Events geteilt.

RAK Sustainable Events

RAK ist eine Eventmanagement-Agentur, die Unternehmen ein nachhaltiges und zirkuläres Konzept für deren Events bietet. So erhalten Unternehmen die Möglichkeit eine positive Auswirkung auf die Umwelt und die Gesellschaft zu schaffen, indem sie sich einfach für die richtige Art der Organisation ihrer Veranstaltung entscheiden.

Wenn du noch Fragen hast, kontaktiere uns bitte unter sanja.rakic@impacthub.net.

*******

Bitte beachte, dass du mit der Anmeldung und Teilnahme an dieser Veranstaltung der Aufzeichnung deines Auftritts und/oder deiner Stimme zustimmst, die der Verein Impact Hub Basel in Form von Fotos, Videos und begleitenden Tonaufnahmen über Online- und Offline-Medien sowie zu Marketingzwecken veröffentlichen kann.

—————————————————————————-

ENGLISH:

The increasing consumption of food and feed products has led to increased pressure on natural resources, endangering biodiversity and bringing human health at risk. It has been shown that the linear food system we are witnessing now is no longer suitable for the 21st century and that a new circular model is required.

The goal of the Food System Transformation Circle (FST Circle) is to explore the benefits of the transition to a more regenerative food system by bringing more circular examples to the public where food production have a positive (and regenerative) impact on the environment, food by-products are used more effectively and people have easier access to healthier and nutritious food.

The event offers a space to exchange current circular practices, challenges, solutions and knowledge.

AGENDA

  • 18.00 Intro Food System Transformation Cirlce: Discussion moderated by Sanja Rakic (FST Circle Lead, Founder of RAK Sustainable Events)
  • 18.10 Introducing CET by Ana Laura Rivarola (Programmmanagerin Circular Economy Transition- CET Impact Hub Basel)
  • Case Study: Zero Waste Innovation Lab (ZEWIL): Academic, practical studies and implementation in the gastronomy ”, Moni Altermatt (Research associate FHNW for research and documentation at ZEWIL)
  • Case Study: “Café spurlos – Zero Waste Koncept“, Tamara Waeber (General Manager Café spurlos)
  • Case Study: ” Circular agriculture ” Toni Gass (dipl. master- farmer, president and landowner Wolfloch Oltingen)
  • 19.05 Interactive Round FST Circle (Sanja Rakic, FST Circle Lead, Founder of RAK Sustainable Events)19:15 Apéro

The event is aimed at people who are interested in circular economy and sustainability: food companies/ industries/ retailers; local farmers (urban, regenerative, aquaponic farming); gastronomers/ suppliers/ food producers; environmental science students ( agriculture, agronomy and food science, biodiversity, sustainability and innovations, waste management etc.); sustainability and environmental lecturers, researchers ; food policy makers; zero waste initiatives/ organisations/ platforms; food and by-product waste solutions; engineers/ innovators, etc.

REGISTRATION

The event will be held in german.

An important request – If you know in advance that you are unfortunately unable to attend, we kindly ask you to cancel your order as soon as possible and at the very latest the day before. This enables us to plan our Apéro and avoid food waste. Thank you so much for your understanding.

ORGANIZERS AND PARTNERS

CE Transition – Circular Economy Transition is a pioneer initiative that aims at accelerating the transition of Switzerland to a Circular Economy. It currently takes place in 5 Swiss cities – Basel, Bern, Geneva, Lausanne, and Zurich. The program is initiated and being implemented in close collaboration with Impact Hub Switzerland, sanu durabilitas and with the support of the MAVA foundation.

The Food System Transformation Circle is a network of individuals and organizations interested in the circular economy, as applied to the food value chain in Basel. It is an initiative of Impact Hub Basel, and part of the Circular Economy Transition program.

Café spurlos

At the Café spurlos we are following the vision of zero waste. It is a place to inspire people and to experiment on how waste can be reduced in gastronomy. As part of ZEWIL, we test the findings from research (done by the FHNW) and apply them in a gastronomic setting.

Zero Waste Innovation Lab (ZEWIL)

ZEWIL is run by Impact Hub Basel and consists of different paths, all oriented towards reducing waste and resource consumption. We will make the findings from the research publicly available and also share our knowledge on these topics in trainings, workshops, and events.

RAK Sustainable Events

RAK is an event management agency that offers a sustainable and circular concept for corporate events. The RAK concept gives corporations an opportunity to make a positive impact on the environment and community simply by choosing the right way of organizing their event.

If you have any questions, please contact us at sanja.rakic@impacthub.net.

*******

Please note that by registering and participating in this event, you agree to the recording of your appearance and/or your voice, which Verein Impact Hub Basel can publish in photos, videos and accompanying sound recordings via online and offline media and for marketing purposes.